Sternsingeraktion der Pfarrgemeinde St. Petrus

 

In unserer Pfarrgemeinde waren am vergangenen Wochenende die Sternsinger unterwegs. Trotz der widrigen Wetterbedingungen gingen sie von Haus zu Haus und baten um eine Spende für das Kindermissionswerk.

Ein herzliches „Danke schön“ an alle Sternsinger, an die Organisatoren und natürlich auch an alle Spender.

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Drei neue Messdiener für St. Michael

 

In der Kneheimer Kirche St. Michael haben am 1. Adventssonntag erstmals drei neue Messdiener/innen während  einer gut besuchten Messe ihren Dienst am Altar versehen. Zum Ende der Messe bat Pastor Mleziva die drei - Ole Moorbrink, Lisa Kathmann und Lutz Kathman -  sich der Gemeinde kurz vorzustellen und hieß sie im Namen der anderen Messdiener und der ganzen Gemeine in der Messdienergemeinschaft von St. Michael herzlich willkommen. Die Gemeindemitglieder bestätigten dies mit einem kräftigen Applaus für die neuen Helfer am Altar.

     

 

 

 

 



Kinderkrippe in Hemmelte
 

KitahemmelteMit dem Bau einer Kinderkrippe in Hemmelte wurde am 26.03.18 begonnen.
Bauherr ist die kath. Kirchengemeinde. Finanziert wird das Projekt von der Gemeinde Lastrup, dem Land Niedersachsen und dem Offizialat in Vechta.
Im ersten Bauabschnitt sollen 15 Krippenplätze entstehen.

 

 

KindeKrHeInzwischen ist der Neubau fertig und seiner Bestimmung übergeben worden.

Einen Zeitungsbericht über die Einweihungsfeier finden Sie hier.

 

 

 

 

 


 

Buchausstellung im Kneheimer Pfarrheim

Am 28. Oktober fand die Buchausstellung im Pfarrheim in Kneheim statt. Das Büchereiteam durfte sich über viele Besucher freuen. Bei Kaffee und Kuchen konnte man sich über Neuerscheinungen informieren.

Das Team aus Kneheim setzt sich aus 12 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen zusammen. Ein vielfältiges Sortiment an Büchern, CDs und DVDs steht zum Ausleihen bereit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Kein Platz für Missbrauch -
Lastruper Kirchengemeinde verabschiedet Schutzkonzept

Bericht aus der MT vom 17.04.2018 (Foto: Dr. Ludger Heuer)

Mit einem umfangreichen Schutzkonzept will die katholische Kirchengemeinde St. Petrus in Zukunft jeglichen sexuellen Missbrauch von Kindern, Jugendlichen und schutzbefohlenen Erwachsenen vorbeugen. In einem ersten Vortreffen hatte Andrea Habe, Präventionsfachkraft am Bischöflich Münsterschen Offizialat, mit Pfarrer Günter Mleziva, Pater Walter Körbes SDB und Kirchenprovisorin Elisabeth Gänsler die nötigen Schritte besprochen. Zu einem ersten Arbeitstreffen kamen dann 27 Vertreter kirchlicher Gremien und Einrichtungen.


Kirchenausschusswahl 2018

 

Kirchenausschuss2018

Am 10./11. Nov. 2018 wurde der Kirchenausschuss neu gewählt.

Wahlberechtigt waren 4347 Kirchengemeindemitglieder. Davon beteiligten sich 320 Personen an der Wahl. Somit betrug die Wahlbeteiligung 7,4 Prozent.
 

Gewählt wurden Ottmar Wolke, Felix Klugmann, Peter Wreesmann-Grever, Wolfgang Lampe, Günter Herzog, Dennis Moormann, Wilhelm Hinrichs, Simone Ostendorf, Bernd Nordmann.

 

Öffnen Sie die Kandidatenliste hier

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Neuer Pfarreirat nimmt Arbeit auf


Der Pfarreirat  von St. Petrus steckt seine Ziele für die kommenden Jahre ab

Am vergangenen Samstag (14. April) kam der neu gewählte Pfarreirat  zu einer gemeinsamen Tagung in der katholischen Akademie Stapelfeld zusammen. Dort besprach das 12-köpfige Team zusammen mit Pfarrer Mleziva, Pater Körbes und der Kirchenprovisorin Gänsler die anstehenden Aufgaben und Ziele und teilte diese den vier  gebildeten Ausschüssen zu.


 

Firmung in St. Petrus am 20.10.2018

Am Samstag, dem 20.10.2018, empfingen 66 Jugendliche durch unseren Bischof Wilfried Theising das Sakrament der Firmung.

Eine Diareihe dazu finden Sie unter dem Link <Fotogalerie> oder klicken Sie hier.

 

 

 

 


Pastoralplan der Pfarrgemeinde St. Petrus


 Eine „Steuerungsgruppe", bestehend aus Pfarrer Günter Mleziva, Pater Walter Körbes,Josef Meyer, Annemarie Klugmann, Daniela Grünloh, Josef Lamping, Elisabeth Gänsler, Klaus Zwirchmair, Birgit Sauerland und Ottmar Wolke, bündelt die verschiedenen Ideen und bringt diese in eine schriftliche Form. 

Dem Pastoralplan soll als biblisches Leitwort die Aussage Jesu von der falschen und der rechten Sorge voranstehen „Sorgt Euch nicht um Eurer Leben – euer himmlischer Vater sorgt für Euch; sorgt Euch vielmehr um Gottes Reich, alles andere wird Euch dazu gegeben werden“. Mt 6,25-33. Und die Parallelstelle bei Lukas „………. Fürchte dich nicht du kleine Herde“. Lk 12, 22-32.

Am 15.06.2016 fand im Lastruper Pfarrheim ein Treffen aller Vereins-/Gremienvertreter bzgl. der Erstellung eines Pastoralplans statt.

Unter dem folgenden Link finden Sie den Pastoralplan unserer Pfarrgemeinde.

http://www.offizialat-vechta.de/detail/da-steckt-jede-menge-arbeit-drin/


Der Plan steht online unter:
www.offizialat-vechta.de/pastoralplan